"Wer die Pflicht hat Steuern zu zahlen, der hat auch das Recht, Steuern zu sparen." 

 

SSW-Webinar für Beratungsbüros und Arbeitgeber

"Rund um die PV-Anlage"

Die Besteuerung einer PV-Anlage ist nicht trivial. Es sind viele Besonderheiten unterschiedlicher Steuerarten zu beachten (Einkommensteuer, Gewerbesteuer und Umsatzsteuer). In diesem SSW-Webinar schulen wir daher die rechtlichen Grundsätze der der Besteuerung von PV-Anlagen und gehen auf Spezialfälle sowie Steuerfallen und Steuereinsparmöglichkeiten ein.

Inhalt:

  • Rechtliche Grundlagen (Liebhaberei / Gewinnerzielungsabsicht)
  • Liebhaberei auf Antrag laut BMF vom 29.10.2021
  • Antragsvoraussetzungen, begünstigte PV-Anlagen, Antragsfrist, Auswirkungen der Antragsstellung
  • Umsatzbesteuerung 
  • Echte Steuerbefreiung und die Auswirkungen (§ 3 Nr. 72 EStG-E)
  • "Nullsteuersatz" und die Auswirkungen (§ 12 Abs. 3 UStG-E)
  • kWp-Grenzen (Anlagengrößen)
  • PV-Anlagen auf EFH und nicht Wohnzwecken dienenden Gebäuden
  • PV-Anlagen auf MFH und gemischt genutzten Objekten
  • Sonderthemen (z.B. Auswirkung auf Abfärberegelung im EStG)
  • Auswirkungen auf die Beratungsbefugnis bei Lohnsteuerhilfevereinen
  • Inklusive umfangreicher Diskussions- und Fragerunde

Unser Referent zeigt Ihnen in einem 3-stündigen SSW-Webinar anhand von Beispielen, wie mit dem komplexen Thema in der Praxis umgegangen werden soll. Dabei wird es auch eine umfangreiche Fragemöglichkeit geben. Fragen sind mittels Chat jederzeit möglich. Sie haben aber auch die Möglichkeit, vorab Fragen einzureichen, die dann im SSW-Webinar beantwortet werden. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit der Rechnung (Anleitung siehe etwas weiter unten).

Nach Zugang zum Meetingraum stellt Ihnen unser Referent begleitendes Unterrichtsmaterial zum Download zur Verfügung (Powerpoint als PDF-Datei). Sie können sich diese dann vor dem Seminarstart ausdrucken und für Ihre Notizen verwenden.

Aus Datenschutzgründen wird das Seminar nicht aufgezeichnet und steht somit auch nicht als Video zur Verfügung.

Eine Registrierung bei Zoom ist notwendig, denn Sie können nur mit Benutzernamen, Meeting-ID und Meeting-Passwort dem Meetingraum beitreten.

Wir empfehlen Ihnen daher, sich schon vorab bei Zoom für Sie kostenlos zu registrieren. Nach der Registrierung und Freischaltung über die Bestätigungsmail von Zoom installieren Sie bitte die Zugangsoftware auf Ihrem Laptop. Wenn Sie den Startbutton für Zoom auf Ihrem Desktop haben, sind Sie startbereit.

Ab 15:30 Uhr wird der Meetingraum geöffnet. Starten Sie Zoom von Ihrem Desktop, wählen Sie “Beitreten”. Geben Sie die Meeting-ID (erhalten Sie mit der Rechnung) und Ihren Benutzernamen ein und wählen Beitreten. Nun benötigen Sie das Meeting-Passwort (erhalten Sie auch mit der Rechnung) und wählen wieder Beitreten. Unser Referent wird nach Kontrolle der Anmeldedaten Ihren Zugang freischalten.

Webinartermine 2023
Donnerstag, 2. März 2023
Dienstag, 14. März 2023
Donnerstag, 9. November 2023

Seminardauer:

Raumöffnung ab 15:30 Uhr
16:00 bis 18:00 Uhr Vortrag
18:00 bis 19:00 Uhr Frage- und Diskussionsrunde

Jetzt anmelden!

Referent:
Daniel Denker, Dipl.-Finanzwirt, M.A. (Tax.), examinierter Steuerberater

Kosten: In der als Betriebsausgabe abzugsfähigen Teilnahmegebühr in Höhe von 140,– Euro zuzüglich 26,60 Euro USt pro Person ist die Powerpoint als PDF-Unterlage enthalten.

Die Gebühren werden mit der Anmeldung fällig.

Bitte zahlen Sie die Seminargebühren aber erst nach Erhalt der Rechnung, die Sie rechtzeitig vor dem Seminartermin mit allen notwendigen Infos per eMail erhalten.

Eine Stornierung der Buchung ist bis drei Wochen vor dem Seminartermin gegen Erhebung einer Stornogebühr in Höhe von 35,– Euro pro Person möglich.

Wir empfehlen daher den Abschluss einer Seminarrücktrittskostenversicherung! Details finden Sie bei der ERGO, Ihrem Reiseversicherer.

Zum Anmeldeformular!